Architekturbüro Rauschkolb 
 
Dipl. Ing. Architekt Volker Rauschkolb 
Akademie der AKH 13194 
 
Karl-Liebknecht-Strasse 4 
64347 Griesheim 
 
Fon: 06155 828459 
Fax 06155 828460 
Mobil 0171 313 20 62 
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:  
Dipl. Ing. Architekt Volker Rauschkolb 2015
 
Fotografen:  
Dipl. Ing. Architekt Volker Rauschkolb 2007-2015
CAD-Zeichungen: Büro Rauschkolb 2007-2015
 
Gestaltung Webseite: Rauschkolb  
 
Haftungsausschluss:  
1. Inhalt  
Das Büro Rauschkolb übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen das Büro Rauschkolb, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Büro Rauschkolb kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Das Büro Rauschkolb behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder den gesamten Inhalt ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.  
2. Verweise und Links  
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt das Büro Rauschkolb keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.  
3. Urheber- und Kennzeichenrecht  
Alle Texte, Bilder und sonstige Materialien in dieser Publikation unterliegen den geltenden, aktuellen Urheberrechtsbestimmungen und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des oder der Verfasser bzw. Photographen verwendet werden. 
4. Datenschutz  
Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten »Spam-Mails« bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.